Esstörungen

Kinderpsychiatrie

Leiter:
Prof. Dr. med. Gunther H. Moll

Neuronale Verarbeitung emotionaler und störungsspezifischer Stimuli bei Mädchen mit Essstörungen

Ansprechpartner: Stefanie Horndasch

Bei Jugendlichen mit Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa) und einer gesunden Kontrollgruppe wurden Blickverhalten, zentralnervöse und peripher-physiologische Antworten unter anderem beim Betrachten von Bildern von unter-, normal- und übergewichtigen Frauenkörpern untersucht. Die Patientinnen fixierten unbekleidete Körperregionen länger (‚visueller Aufmerksamkeitsbias‘ hinsichtlich Körper/Figur), und Patientinnen mit Anorexia nervosa zeigten bei einer ereignisbezogenen Komponente im EEG, die mit ‚motivierter Aufmerksamkeit’ zusammenhängt, die höchsten Amplituden auf sehr untergewichtige Frauenkörper. Zusätzlich wurden erwachsene Patientinnen mit Anorexia nervosa im Kontrollgruppendesign untersucht, um eventuelle Auffälligkeiten im Entwicklungsverlauf betrachten zu können. Altersabhängige Effekte zeigten sich u.a. bei der subjektiven Einschätzung von weiblichen Körperbildern und für fMRT-Daten, die die neuronale Verarbeitung von (hoch- und niederkalorischen) Nahrungsmittelbildern widerspiegeln.


Publikationen:

Horndasch S, Kratz O, Van Doren J, Graap H, Kramer R, Moll GH, Heinrich H.Cue reactivity towards bodies in anorexia nervosa - common and differential effects in adolescents and adults.
Psychol Med. 2017. doi: 10.1017/S0033291717001994
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28735596

Kollei I, Horndasch S, Erim Y, Martin A.Visual selective attention in body dysmorphic disorder, bulimia nervosa and healthy controls.
J Psychosom Res. 2017;92:26-33
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27998509

Horndasch S, O'Keefe S, Lamond A, Brown K, McCabe C.Increased anticipatory but decreased consummatory brain responses to food in sisters of anorexia nervosa patients.
BJPsych Open. 2016;2(4):255-261
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27703784

Horndasch S, Heinrich H, Kratz O, Mai S, Graap H, Moll GH.
Perception and evaluation of women's bodies in adolescents and adults with anorexia nervosa.
Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci. 2015;265(8):677-687
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25998010

Horndasch S, Heinrich H, Kratz O, Moll GH
The late positive potential as a marker of motivated attention to underweight bodies in girls with anorexia nervosa.
J Psychosom Res. 2012;73(6): 443-447.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23148812

Horndasch S, Kratz O, Holczinger A, Heinrich H, Hönig F, Nöth E, Moll GH
"Looks do matter” – visual attentional biases in adolescent girls with eating disorders viewing body images.
Psychiatry Research 2012; 198(2):321-323.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22417927


Kooperationen:

Lehrstuhl für Mustererkennung
www5.cs.fau.de

Abteilung für Neuroradiologie
www.neuroradiologie.uk-erlangen.de

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung